Kleidung und Aussehen der Wikinger

Kleidung und Aussehen der Wikinger

Kleidung und Aussehen der Wikinger
© Klaudia Karpińska / hrafnphotography.wordpress.com

Die Wikinger waren stolz auf ihr Aussehen und legten großen Wert auf gute Kleidung. Diese bestand aus eigenhändig gesponnenen und gewebten Woll- oder Leinenstoffen, die mit mineralischen oder pflanzlichen Farbstoffen grün, braun, rot, gelb oder blau gefärbt waren.

Die Männer trugen Wamse mit Ärmeln oder dreiviertellange Mäntel über wollenen Hemden und langen Tuchhosen, dazu lange Lederstiefel oder weiche Schuhe mit kurzen Socken. Die Frauen kleideten sich in lange, bis zu den Knöcheln reichende Gewänder und Überröcke aus Leinen, dazu trugen sie dicke Wollsocken und weiche Lederschuhe.

Männer und Frauen schützten sich mit Pelz- oder Wollumhängen sowie Kopfbedeckungen gegen das kalte Wetter. Die Umhänge wurden an den Schultern mit Broschen oder sogenannten Fibeln zusammengehalten. Kinder wurden wahrscheinlich ähnlich gekleidet wie ihre Eltern.

Eine Empfehlung von uns zu dem Thema ist der Wikinger-Reenactment-Shop von Pera Peris! Alle Wikinger liebten goldene oder silberne Broschen, Fibeln, Armbänder, Armreifen, Halsketten und Ringe. Manches Stück war Teil der Raubbeute aus fremden Kirchen und Klöstern.

LARP Mittelalter Wikinger Shop

Weitere spannende Beiträge

Kleidung und Aussehen der Wikinger
4.2 25